Ford mieten

  • Startseite
  • Marke
  • Ford

Beginnen Sie Ihre Reise in einem der folgenden Länder:

Fords können gemietet werden

Wählen Sie aus den folgenden Fords aus, die Sie mieten möchten:

Miete Ford Mustang GT
Miete Ford Mustang GT
Miete Ford Mustang GT

Preis ab:
347/ Tag

(basierend auf Zwischenmiete)Lern mehr

Mieten Sie Ford in einer der folgenden Städte:

Ford Verleih

Wir sind bestrebt, Ihnen den besten Ford-Verleih in Europe und den VAE anzubieten

Seit mehr als 100 Jahren vertreibt die Ford Motor Company in den USA und auf der ganzen Welt serienmäßige Automobile. Ford, der als einer der drei größten amerikanischen Hersteller bekannt ist, hat Millionen treuer Kunden mit einer breiten Palette von Fahrzeugen angezogen, die einen hohen Wert bieten. Besonders beliebt waren die Trucks und SUVs der Autohersteller. Seit Jahrzehnten ist Fords F-Serie das meistverkaufte Fahrzeug in Amerika.

Das Unternehmen wurde 1903 von Henry Ford gegründet. Ford träumte davon, ein Auto für die Massen zu bauen, und genau das ist es Er tat es vor allem mit dem unsterblichen Modell T von 1908-27. Letzteres wurde von 16,5 Millionen Amerikanern während seiner 20-jährigen Lebensdauer gekauft und war für Fords eigene Fabrikarbeiter erschwinglich genug, um es zu kaufen. Fords frühe Jahre zeichneten sich auch durch die Einführung des Fließbands aus. Es war das erste Unternehmen, das diese kostengünstigere Produktionsmethode einsetzte, und seine Innovation wurde zu einer tragenden Säule des Herstellungsprozesses.

Ford expandierte mit dem Kauf der Lincoln Motor Company in auf den Luxusautomarkt 1925. In den nächsten Jahren erweiterte das Unternehmen seinen Fokus noch weiter, indem es die Mercury-Sparte für die Herstellung von Autos zum Mittelpreis gründete. In den späten dreißiger Jahren hatte Ford den eleganten Lincoln Zephyr vorgestellt, einen preisgünstigen V8-Motor eingeführt und mehr als 25 Millionen Fahrzeuge gebaut. In den fünfziger Jahren wurde der legendäre Thunderbird vorgestellt. Mit seinem schlanken Design und seiner temperamentvollen Leistung, gepaart mit verfügbaren Luxusmerkmalen wie elektrischen Fenstern und einem signalstarken Radio, war das Auto ein Riesenerfolg. Ein anderes Modell dieses Jahrzehnts, der Edsel, wurde weniger begeistert aufgenommen. Infolge der schlechten Verkaufszahlen wurde der Edsel nur wenige Monate nach seinem dritten Modelljahr eingestellt.

Ford fand Anfang der 1960er-Jahre mit der Einführung des kompakten Falcon, eines warmherzigen Modells, wieder Fuß von der Öffentlichkeit erhalten. Bis zur Mitte des Jahrzehnts hatte der Autohersteller den Enthusiasten mit der Einführung des sportlichen Mustang, eines Autos, das zu einem der größten Verkäufer seiner Zeit wurde, etwas geboten, über das sie sich freuen konnten. Die Käufer mochten den günstigen Preis des Mustang, die verfügbaren leistungsstarken V8-Motoren und das sportliche Design. Der Mustang schuf sogar eine brandneue Fahrzeugkategorie: das Ponyauto.

In den 1970er Jahren litt Ford wie andere einheimische Autohersteller unter den Auswirkungen sich ändernder Verbrauchergeschmäcker und neuer staatlicher Vorschriften. Viele seiner Autos wurden zu Schatten ihres früheren Selbst. Aber die Samen der Wiedergeburt wurden in diesem Jahrzehnt gepflanzt. 1979 erwarb das Unternehmen eine Beteiligung an Mazda; Dieser Schritt würde Ford später bei gemeinsamen Entwicklungsprojekten erheblich unterstützen. Das Unternehmen entwickelte sich auch mit einer neuen Einstellung zur globalen Wettbewerbsfähigkeit.

Mitte bis Ende der 80er Jahre zeigte Ford mit seinen beliebten Escort- und Taurus-Modellen neue Stärke und baute mit dem Kauf sein Imperium weiter aus der Marken Aston Martin und Jaguar. In der Zwischenzeit war die LTD-Limousine in Originalgröße (später in Crown Victoria umbenannt) immer noch ein wichtiger Bestandteil von Taxiunternehmen und Polizeikräften in ganz Amerika Riesenerfolg seines Explorer-Mittelklasse-SUV. Der Lkw war maßgeblich an der Einführung des SUV beteiligt. 1999 erweiterte Ford seine Familie durch den Kauf der Volvo-Pkw-Sparte erneut und übernahm im Jahr 2000 Land Rover. Für eine Weile war die Rede davon, dass Ford sogar General Motors als weltweit führender Autohersteller auszeichnen würde.

Aber das neue Jahrtausend sah für Ford zunächst einen Abschwung. Zunehmender Wettbewerb, ein anhaltender Betriebsverlust für Jaguar, Altkosten und die Abhängigkeit von SUVs für den Gewinn forderten ihren Tribut. Zum Ausgleich verkaufte das Unternehmen Aston Martin, Jaguar, Land Rover und Volvo und führte eine Reihe erfolgreicher neuer Produkte ein. Modelle wie der F-150, der Fusion, der Fiesta, der Focus, der Flex und der Mustang haben es Ford ermöglicht, wieder gesund zu werden und sich als sehr wettbewerbsfähiger Hersteller zu behaupten.

Mit Red Fox Luxury Car Hire können Sie an den meisten Standorten in Europa und den VAE einen Ford mieten. Beginnen Sie Ihre Reise an einem der folgenden Hauptorte: Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Schweiz, Spanien, VAE.
Schauen Sie sich unsere Auswahl an zu vermietenden Fords an:

    Ford Mustang GT